Massagepraxis Patrizia Mancini-Mair

Meine Hände sind um Sie bemüht - dieses Motto steht im Mittelpunkt meiner Arbeit als Heilmasseurin. Mit meiner vielfältigen Ausbildung, die von der Altenpflege bis zum Spitzensport reicht, kann ich aus einer reichhaltigen Erfahrung schöpfen. Vor allem liegt mir Ihre Gesundheit in Prophylaxe und Therapie am Herzen. Insbesondere bin ich auf den gesamten Bewegungsapparat und die manuelle Lymphdrainage spezialisiert.

Jede von mir an Ihnen durchgeführte Behandlung bzw. Therapieform wird ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse bzw. ihr Krankheitsbild abgestimmt.

In meiner Praxis in Terfens bin ich um Ihr Wohlfühlen sehr bemüht. Auch bezüglich der Zeit möchte ich gerne auf Ihre Wünsche und Möglichkeiten eingehen. Terminvereinbarungen sind jederzeit telefonisch möglich.

Über mich:

  • medizinischer und Heilmasseur
  • Sportmasseurin
  • Marnitztherapeut
  • Wellness- und Rückenschultrainerin
  • Lymphdrainagetherapeut
  • staatlich geprüfter Lehrwart
  • Pflegehelferin

Mein Leistungsangebot ist vielfältig, hier ein Auszug:

  • Lymphdrainage
  • Marnitz/Artron Therapie
  • Trigger Punkt Therapie
  • Dorn- und Breuss
  • Akupunkturmassage - nach Penzel (APM)
  • Bindegewebsmassage (BGM)
  • Subcutane Reflextherapie nach Häfelin (SRT)
  • Segmentmassage
  • Fußreflexzonenmassage

Meine Spezialgebiete sind die manuelle Lymphdrainage (ML) und die Marnitz/Arthron Massage.

Sie fragen sich, was das ist? Hier eine kurze Erklärung:

Die manuelle Lyphdrainage (ML) auch Entstauungstherapie genannt, ist empfehlenswert bei nachstehenden Krankheitsbildern:

  • Ödeme, postoperative und
  • posttraumatische Zustände,
  • Darmproblemen,
  • Rheumatismus,
  • neurologische Erkrankungen,
  • Hauterkrankungen,
  • Regeneration nach Sport und
  • Anregung des Immunsystems;

Auch in der Akutbehandlung des Typ Spannungskopf-schmerz oder Migräne sowie in der Intervallbehandlung ist die ML eine sehr wirksame und erfolgreiche Therapieform.

Marnitz/Arthron Massage:

Unter Arthron wird die systemische Einheit aller an der Gelenksfunktion beteiligten Strukturen verstanden. Die Massage bezieht sich auf das zu behandelnde Symptomgebiet und auf die zugeordneten Schlüsselzonen wodurch es reflektierend wirkt.

Anwendungsgebiete: Krankheiten und Beschwerden des aktiven und passiven Bewegungsapparates. Alternativ wird diese Therapie auch beim Spannungskopfschmerz erfolgreich angewandt.

Verrechnung:

Bei Überweisung durch Ihren Haus- oder Facharzt wird Ihnen ein Teil der Behandlungskosten von Ihrer Krankenkasse rückerstattet.